NXP Lasertron Einverständniserklärung und Kenntnisnahme
unserer AGB, sowie Haus- und Spielordnung



Hausordnung NXP Lasertron

HALLO, NXP Lasertron sieht sich als familienfreundliches Entertainment-Center und möchte allen Gästen größtmöglichen Spaß und Sicherheit bieten. Aus diesem Grund achten wir auf die Einhaltung der Haus- und Sportordnungen und danken für Ihren Beitrag zu einem reibungslosen Miteinander!

  1. NXP Lasertron ist ein Nichtraucherbetrieb, falls Sie rauchen möchten, suchen Sie bitte die Terrasse auf.

  2. Es gilt das NÖ Jugendgesetz, somit wird an Jugendliche unter 16 Jahren weder Alkohol noch Nikotin verabreicht. Wir tolerieren auch keine Verstöße unserer Gäste gegen dieses Gesetz (beispielsweise illegale Weitergabe alkoholischer Getränke an Personen unter 16 Jahren).

  3. Den Anordnungen des Personals ist jederzeit Folge zu leisten, andernfalls sehen wir uns gezwungen im Interesse aller Gäste ein Hausverbot auszusprechen.

  4. Mitgebrachte Speisen und Getränke sind im gesamten Gebäude und auf unserer Terrasse nicht gestattet.

  5. Für Garderobe wird keine Haftung übernommen.

  6. Hunde und andere Tiere sind gesamten Gebäude nicht gestattet.

  7. Equipment des Kunden benutzt er stets auf eigenes Risiko.

  8. Eltern haften für Ihre Kinder.


Sportordnung Bowling


  1. Das Betreten der geölten und somit rutschigen Bahnen ist strengstens verboten! Betriebsfremden Personen ist es nicht gestattet die Zugänge neben den Bahnen Richtung Maschinenraum zu betreten.

  2. Achten Sie auf die erhöhte Verletzungsgefahr beim Ballrücklauf. Die Bälle werden automatisch mit großer Geschwindigkeit auf die Ballablage gestoßen. Beim Hantieren mit Bällen bitten wir um erhöhte Vorsicht!

  3. Kinderbanden dürfen nur von Mitarbeitern betätigt werden!

  4. Der Anlauf (heller Boden im Bahnenbereich) darf nur mit Bowlingschuhen betreten werden. Bitte streifen Sie Ihre Straßenschuhe am dafür vorgesehenen Teppich ab, damit Verunreinigungen nicht den Anlauf oder die Bahn beschädigen. Aus diesem Grund dürfen die hauseigenen Bowlingschuhe auch nicht außerhalb des Bowlingbereichs getragen werden (beispielsweise auf den Toiletten oder auf der Terrasse).

  5. Bei Verunreinigungen an den Bahnen ist der Spielbetrieb zu unterbrechen und unser Personal für Reinigungszwecke zu verständigen.

  6. Bei Reservierungen bitte 10 Minuten vor Spielbeginn erscheinen. Sollten Sie nicht pünktlich eintreffen sind wir angehalten die Bahn an den nächsten wartenden Kunden zu vergeben!

  7. Angefangene Stunden, die nicht zu Ende gespielt werden, verrechnen wir nur anteilig.

  8. Möchten Sie Ihre Spielzeit verlängern so kontaktieren Sie bitte das Counter-Personal. Sofern die Bahn frei ist können Sie gerne verlängern, andernfalls sind die Endzeiten bzw. die Sperrstunde verbindlich. Dies gilt auch, falls es bedauerlicherweise zu unvorhergesehenen Unterbrechungen oder Störungen gekommen sein sollte. Wir warten unsere Anlage regelmäßig, können aber Störungen leider nie vollständig ausschließen. In diesem Fall besteht auch kein Anrecht auf Preisreduktionen.

  9. Bahnwünsche erfüllen wir gerne aber immer nur unverbindlich. Für einen reibungslosen Ablauf ist es nötig, dass wir die Bahnvergabe flexibel halten.

  10. Den Aufforderungen des Personals ist ausnahmslos Folge zu leisten.

  11. Sobald die Bahnen ausgeschaltet sind, dürfen keine Bälle mehr auf die Bahn geworfen werden. Ebenso ist es untersagt Bälle zu werfen, solange der "Wischer" noch nicht hochgefahren wurde.


  12. Sportordnung von NXP LASERTRON


    1. Kein Laufen, Hinlegen oder Klettern in der Arena!

    2. Halte einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu Gegenspielern ein!

    3. Halte zwei Hände am Phaser!

    4. Kein Körperkontakt zu Mitspielern!

    5. Kein Irritieren der Mitspieler durch Markieren am Kopf!

    6. Kein Kaugummi-Kauen, keine Getränke oder Snacks in der Arena!

    7. Das Spielen in der Lasertron-Arena unter Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen ist verboten!

    8. Die Notausgänge befinden sich bei den Haupt-Bases in der Erdgeschoß-Ebene.

    9. Jede Art von Maskierung bzw. Vermummung in der Arena ist verboten.

    10. Sensoren an Weste und Phaser dürfen zu keiner Zeit absichtlich verdeckt werden, beispielsweise durch Hände, Kleidung oder andere Hilfsmittel!

    11. Lasertron ist ein aufregendes und körperlich anspruchsvolles Spiel. Um an diesem Spiel teilzunehmen, müssen alle Spieler der Hausordnung und der Sportordnungen zugestimmt haben. Besondere Vorsicht gilt bei Personen mit Asthma, Herzbeschwerden, Rückenbeschwerden, epileptischen Erkrankungen, Gelenksbeschwerden, Schwangerschaften sowie Personen mit allgemeinen gesundheitlichen Beschwerden.



    Einverständniserklärung Sportart LASERTRON

    Auf Grundlage des bezahlten Spielpreises und unter Erlaubnis der NXP Bowling GmbH (3100 St. Pölten, Kelsengasse 9) zur Nutzung der Sportarena NXP LASERTRON willigen Sie hiermit vollinhaltlich ein:

    1. Ich darf das Firmengelände und die Sportstätten von NXP Lasertron nur unter Einhaltung der im Folgenden genannten Punkte dieser Einverständniserklärung nutzen.

    2. Ich habe dieses Dokument sowie die ausgehängten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Haus- und Spielordnung vollständig gelesen und die Inhalte verstanden. Wäre mir etwas unklar gewesen, hätte mir ein Mitarbeiter vor Ort die Inhalte ausführlich erklärt. Alle allfälligen Fragen, die ich dazu gehabt habe, wurden im Vorfeld hinreichend beantwortet.

    3. Ich übernehme die vollständige Verantwortung bzw. Haftung für allfällige Schäden am Firmengelände bzw. den Einrichtungen, die durch meine Handlungen erfolgen. Dies inkludiert unter anderem das Gebäude, die Einrichtung bzw. am Gebäude angebrachtes Equipment sowie die zugehörigen Terrassen- und Parkflächen.

    4. Ich anerkenne, dass die Betreiber von NXP Lasertron größtmögliche Anstrengungen unternommen haben um den Betrieb so sicher wie möglich zu gestalten und dass trotz dieser Maßnahmen mir bewusst ist, dass es gewisse Risiken gibt, die einer Spiel- und Sportart innewohnen. Zu diesen möglichen Risiken gehören Stürze oder Kollisionen mit anderen Spielern bzw. Einrichtungsobjekten, usw. Ich anerkenne ausdrücklich, dass mich die Betreiber auf diese Risiken aufmerksam gemacht haben und dass es an mir selbst liegt, diese Risiken zu minimieren.

    5. Ich halte die Betreiber und alle zugeordneten Repräsentanten bzw. Mitarbeiter bzw. Dritte frei von jedweder Haftungs- bzw. Schadensersatzforderung, die als Konsequenz aus den oben genannten Risiken entstehen, unabhängig von der Fragestellung des Verletzungs- bzw. Schadenshergangs.

    6. Ich verpflichte mich die Hausordnung sowie die zugehörigen Sportordnungen vorbehaltlos einzuhalten, welche einerseits angeschlagen sind bzw. durch Mitarbeiter des Betreibers kundgetan werden.

    7. Ich erkläre mich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Betreiber bzw. von ihm ermächtigte Dritte Fotos und Videoaufzeichnungen für Marketingzwecke machen.

    8. Ich erkläre ausdrücklich, dass ich für den Fall minderjährig zu sein, die einzelnen Punkte dieser Vereinbarung mit meinen gesetzlichen Vertretern hinlänglich besprechen zu haben und dass diese die Einwilligung gegeben haben, wonach ich diesen genannten Punkten hiermit zustimmen kann.


    Anmerkung: Falls Sie Fragen haben bzw. Punkte dieser Vereinbarung unklar sind, dann wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter!